Totes Meer – Nach salzig kommt sauer

Story: Das Tote Meer liegt unter dem Meeresspiegel und ist der tiefste Punkt der Erde. Die Salzablagerungen und Mineralien im Wasser führen zu einem schönem, farbigem Naturschauspiel. Und ja man schwebt im Wasser, sodass man bequem eine Zeitung lesen kann. Das Tote Meer ist allerdings vom Austrocknen bedroht, so kommt das Wasser im südlichen Teil…

Negev – Krater

Story: Der größte Erosionskrater, was auch immer das ist, ist der Maktesh Ramon. An diesem liegt direkt das kleine Örtchen Mitzpe Ramon, was sich als Homebase für jegliche Aktivitäten eignet. Der Krater sieht beeindruckend aus, vor allen Dingen bei Sonnenuntergang. Die einzelnen unterschiedlichen Strukturen und Farben, nimmt von oben gar nicht richtig war, weshalb eine…

Negev – Wein statt Wasser

Story: Die Wüste Negev nimmt ca. 60 % der Fläche von Israel ein. Dementsprechend gering ist hier die Bevölkerungsdichte und das alltägliche Treiben. Neben landwirtschaftlichen Erzeugnissen wie Oliven wird hier auch Wein angebaut und produziert. Dies natürlich unter großen Anstrengungen und ohne Export. Dafür sind die Bestände zu gering. Im Negev gibt es die sog.…

Bethlehem & Hebron – Willkommen in Palästina!

Story: Über den Israel-Palästina Konflikt weiß jeder oberflächlich Bescheid. Was bedeutet das aber nun für die Lebensweisen der Palästinenser? Liegt Bethlehem wirklich in Palästina? Und was sind A/B/C Zonen? Ein Dickicht an offenen Fragen, die ich nur teils beantworten kann. Palästina ist grundlegend in Westjordanland mit Ostjerusalem und den Gaza-Streifen gegliedert. Innerhalb des Westjordanlands gibt…

Jerusalem – Die Mutter der Religionen

Story: Die wohl geschichtsträchtigste Stadt der Welt war unser erster Reisestopp. Mit Ehrfurcht und Sorgfalt begegnet man dieser Stadt automatisch, sobald die Geschichtsbücher einen in den Bann gezogen haben. Viele Insidertipps muss man hier auch nicht geben, denn es ist klar, dass die Klagemauer, der Tempelberg mit Dom, die Altstadt etc. auf der Liste stehen. In…

Südafrika – Die ersten Schritte auf dem afrikanischen Kontinent

Noch nie war ich bisher in Afrika. Nach unzähligen Reisen durch Europa, Asien und Amerika war es eine Frage der Zeit bis ich meine ersten Gehversuche in Afrika machen würde. Aber warum hat dies so lange gedauert? Wieso habe ich davor ca. 70 andere Länder auf anderen Kontinenten bereist? Dies liegt wohl vor allem an…

Kapstadt – Mother City

Story: Die Metropole Kapstadt, auch genannt Mother City, ist DAS Reiseziel schlechthin in Südafrika. Zurecht! Es dient als perfekter Ausgangspunkt für unendlich viele Aktivitäten und verzaubert Reisende durch die westliche Art. Um der Stadt gerecht zu werden, müsste man hier schon alleine zwei Wochen verweilen. Do's: Boulders Beach: ein Traum direkt am Strand die Pinguine…

Kapweinland – Vino, Vino, Vino

Story: Weltweit bekannt ist der Wein Südafrikas, der ca. 50 km entfernt von Kapstadt in den sog. Cape Winelands anwächst. Die Haupstadt des Kapweinlands ist Stellenbosch, auch bekannt als Universitätsstadt und Ausganspunkt der zahlreichen Wine Tastings. Do's: Weinprobe; es gibt unendlich viele, wir waren im Mulderbosch Weingut und fanden es super (super Aussicht) wer ein…

Route 63 – Die neue Lieblingsstraße

Story: Da das Wetter nicht mitgespielt hatte, haben wir uns kurzerhand gegen Mossel und Herolds Bay entschieden und sind lieber ab Wilderness die Route 63 gefahren. Von Oudtrshoorn bis nach Montagu führt die Route 63 durch einsame Ebenen in der Halbwüstenlandschaft Klein Karoo. Die Gebirgsformationen, gepaart mit der Einsamkeit und Weite, ist unbeschreiblich.Do's:Wer schon immer mal…

Wilderness – Wetter war zu wild für uns

Story: Alle unserer Freunde, die schon in Südafrika waren, haben vom Strand in Wilderness gesprochen! Wir wollten mitreden, können wir jetzt auch. Jedoch waren wir nicht beeindruckt, denn das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir können uns aber sehr gut vorstellen wie magisch der Strand bei Sonnenschein sein muss. Do's: Kanu fahren…