Annapurna – Tatopani

Aufgrund des engen Zeitplans sind wir heute auf oeffentliche Verkehrsmittel umgestiegen. Es war ein ziemlich befreiendes Erlebnis fruehs aufzustehen und die Wanderschuhe gegen Flip Flops einzutauschen. Jeder weitere Meter mit Wanderschuhen waere ohnehin nicht moeglich, da die Achilissehne, unzaehlige Blasen und Wunden das Laufen nahezu unmoeglich machen wuerden. Von Muktinath ging es mit dem Jeep…

Annapurna – Thorong La Pass & Muktinath

Fruehs halb 5 ging es los. Es waren nur noch 600 Hoehenmeter bis zum Ziel. Dazwischen stand aber ein 3-stuendiger Weg, Kaelte und Dunkelheit. Vor allem im Dunkeln war der Aufstieg nicht ganz ungefaehrlich. Die letzten 30 min bis zum lang ersehnten Ziel wurden im Sprint absolviert, da der Koerper voll mit Adrenalin und Endorphinen…

Annapurna – High Camp

Heute standen stolze 700 Hoehenmeter auf 6 km an. Der Weg war einfach traumhaft. Mit meinem neuen Wegkompanen, Albert, liess es sich gleich leichter laufen. Das High Camp befindet sich auf 4800 m Hoehe. Vorteil, man spart sich bei der morgigen Ueberquerung des Passes eine Stunde. Nachteil, man koennte schnell hoehenkrank werden, weshalb viele in…

Annapurna – Leddar

Fast 700 Hoehenmeter und 5 h spaeter sind wir in Leddar angekommen. Diesmal war der Weg atemberaubend, aber auch anstrengend. Neben einem lauerten tiefe Schluchten, die Wege waren schmal und die Sonne hat sich von ihrer besten Seite gezeigt. Endlich war alles so wie man es sich vorgestellt hat. Auf 4200 m wird nicht nur…

Annapurna – Manang

Fuer die 15 km von Lower Pisang nach Manang haben wir gestern 4 h gebraucht. Waehrend der Anstieg von 290 Metern gleich zum Anfang zu verzeichnen war, konnte der restlich Weg entspannt angegangen werden. Man kann sogar sagen, dass der Lower Trail langweilig ist. Hinzu kam noch schlechtes Wetter und Wehwehchen wie Blasen, Wunden etc.…