Cesky Krumlov – Mehr Schönheit geht nicht

Story: Wer kennt das nicht, auf Bildern sieht eine Stadt wunderschön aus, sodass man kaum noch ruhig sitzen kann und unbedingt los möchte. Angekommen stellt man schnell fest, dass es doch nur halb so schön ist und man fühlt Enttäuschung. In Cesky Krumlov ist das anders. Es ist kein Geheimtipp und wohl die bekannteste Touristendestination…

Sumava Nationalpark – Der bayrische Wald Tschechiens

Story: Der Sumava Nationalpark grenzt an Deutschland an und stellt das tschechische Gegenstück zum bayrischen Wald dar. Der Nationalpark ist idyllisch, allerdings wenig spektakulär. Modrava dient als super Ausgangsbasis für eine Vielzahl von Wanderwegen. Die meisten Wege sind asphaltiert und haben eine geringe Steigung. Deshalb eignen sie sich wohl mehr zum Radfahren als Wandern. Do’s: Mountainbike…

Istanbul – Fetihye, Beyöglu und Kardiköy

Story: Fetihye und Beyöglu sind gewiss Stadtteile an denen man in Istanbul nicht vorbeikommt. Fetihye ist geprägt von den Bazaaren und Beyöglu ist wohl DAS Bar und Restaurant Viertel. Eine Fährfahrt in Istanbul muss auch dazugehören. Dabei empfehlen wir die traditionellere asiatische Seite anzusteuern. Do’s: ganz viel Zeit fuer die Bazaare mitbringendie Cafes in Beyöglu…

Bergama – Die kleine Schwester von Ephesus

Story: Bergama oder auch als Pergamon bekannt, ist eine weitere Ruinenstätte und ist durch das 999. UNESCO Weltkulturerbe, der Bergama Akropolis bekannt. Wenn man einen Tag vorher in Ephesus war, mag die Ruinenstadt auf dem Berg nicht mehr ganz so beeindrucken, jedoch bietet es mehr Stille durch weniger Touristen und die Kleinstadt Bergama überzeugt durch…

Ephesus – Die Mystik der Antike

Story: Ephesus (Ephosos oder auch Efes) war einer der bedeutendsten griechischen Städte Kleinasiens. Die weitläufige Ruinenlandschaft, die bis heute immer noch nicht vollständig erschlossen ist, beherbergt eines der 7 Weltwunder, den Tempel von Artemis. Das große Theater und die Bibliothek sind die eindrucksvollsten Gebäude hier. Normalerweise soll es hier sehr überlaufen sein, da die Cruiser Schiffe…

Pamukkale – Die falschen Schneeberge

Story: Die einzigartigen Kalkterrassen dürften fast überall auf der Welt bekannt sein. Wer kennt die Bilder nicht von Menschenmengen sitzend in türkisfarbenem Wasser umgeben von einer Art Schneelandschaft. Je nachdem wo das warme Thermalwasser entlang geleitet wird, fliesst es entweder über die Terrassen oder als eine Art Bach. Leider hatten wir diesmal kein Glück und das…

Kas und Patara – Einmal Sommergefühle, bitte!

Story: Wenn man in der Türkei ist, erwartet man normalerweise Sonne, weiße Strände und türkises Wasser. Einen Hauch vom mediterranen Flair wollten wir auch im Winter spüren. So hatte es uns zunächst in die kleine verschlafene Stadt Kas verschlagen. Leider gibt es hier keinen Strand. Im Sommer ist es hier meist überfüllt mit Tauchern. Im…

Ballonfahren in Kappadokia

Wenn man Kappadokia googelt, begegnem einem schnell Fotos mit unzähligen Heißluftballons. Genau das gehört zu den Standardaktivitäten hier. Mainstream oder To-Do? Wir sind für "ihr müsst das machen". Die Landschaft ist unbeschreiblich schön und gewinnt nochmals an Schönheit beim Anblick aus der Vogelperspektive. Die unzähligen anderen Ballons in der Luft paaren natürliche Schönheit mit farblichem…

Göreme – Kappadokia im Winter

 Story: Kappadokia (Cappadocia) liegt in Zentralanatolien und ist fuer seine bizarren Gesteinsformationen bekannt, welche aufgrund der vulkanischen Aktivitäten entstanden sind. Göreme ist sowas wie die Hauptstadt Kappadokias und besitzt eine einmalige Höhlenarchitektur. Eigentlich hatten wir geplant 3 Naechte zu bleiben, daraus wurden dann jedoch 4 Naechte. Man kann hier auch ruhigen Gewissens 1 Woche bleiben.…