Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina, ein Land wovon wir nicht allzu viel wissen. Unsere Eltern kennen es wahrscheinlich nur als Teil des ehemaligen Jugoslawiens, manch anderen wird es wohl als Kriegsschauplatz bekannt sein, also wieso kommt man auf die Idee dort hin zu reisen? Eine Eigenschaft jedes Reisenden ist natürlich sich genau mit dem Unbekannten vertraut zu…

Piran und Izola

Nach Gebirgspässen und Schluchten musste nun eine Veränderung her, und zwar das Mittelmeer. Ja tatsächlich, Slowenien bietet ein 40 km lange Küste zwischen Italien und Kroatien. Dabei haben wir uns auf die Ortschaften Piran und Izola konzentriert. In beiden Plätzen kommt man nicht auf die Idee, dass man in Slowenien ist, vielmehr wurde italienischer Flair…

Vrsic Pass und Soca Valley

Der höchste Pass Sloweniens mit Aussicht auf den höchsten Berg Sloweniens, das klingt vielversprechend. Und ganz ehrlich gesagt, ist es das auch. Auf der Nordseite sollte man unbedingt für ein Picknick mit Blick auf Mt. Trigalev anhalten. Am Scheitelpunkt des Passes gibt es Parkplätze, sodass wenigstens Zeit für einen Spaziergang sein sollte. Auf der Südseite…

Bled und Bohinj Lake

Einer der wohl bekanntesten Attraktionen in Slowenien ist der Ort Bled. Bekannt durch die Marienkirche auf der kleinen Insel im See bietet es einfach einen super schönen Anblick. Der Ort ist touristisch mehr als erschlossen, behält sich jedoch gleichzeitig Charme. Eine kleine Wanderung zur Burg für eine traumhafte Aussicht ist ein Muss. Wir waren leider…

Ljubljana

Die Hauptstadt Sloweniens ist klein aber fein. Sie vermittelt im Stadtzentrum mehr mediterranes Flair als graue kommunistische Depression. Die Zeit sollte man rund um den Fluss genießen. Zum Pflichtprogramm gehört sicherlich die Burg. Für einen Tagestrip ist Ljubljana, auch Laibach genannt, einen Ausflug wert! Einfach sich von einem Cafe zum nächsten treiben lassen. Ein kleiner…