Badacsony & Balatonfüred – Balaton für Entspannte

Story: Auf unserem Weg von Maribor nach Budapest wollte ich unbedingt in einem ungarischen Weinanbaugebiet anhalten, um etwas über den lokalen Weinanbau zu lernen. Glücklicherweise gibt es Wein am Balaton. Unsere Recherche hatte ergeben, dass der nördliche Teil ruhiger sein soll. Also sind wir zuerst nach Badacsony gefahren und haben dort das Weingut Borbely besucht. Anschließend haben wir Sonne, Wasser und Wein genossen.

Am nächsten Tag sind wir nach Balatonfüred gefahren. Zufälligerweise (Wirklich zufällig!) war an der Promenade ein Weinfest.

Auch wenn ich vor ein paar Jahren schon einmal in Tihany war und mir das bereits gefallen hatte, empfand ich dieses mal den Plattensee als noch angenehmer. Es war stressfrei Nachtparkplätze für die Emma zu finden, nicht so wie in Slowenien. Wein ist sehr günstig. Die Umgebung mit den kleinen Weinhügeln und immer Wasser in Sichtweite waren einfach schön. Wir hatten etwas Angst, dass alles überlaufen ist. Erfreulicherweise waren die Orte angenehm mit meist ungarischen Touristen belebt. Wenn wir nicht ein fixen Termin in Budapest hätten, wären wir sicherlich noch länger geblieben.

Do’s:

  • nach der Burgruine in Szigliget gibt es einen wunderschönen rustikalen Weinkeller; Esterhazy Pince
  • familiäre Weinproben gibt es bei Borbely
  • etwas gehobeneres Weintrinken findet man im neu renovierten Hableany Restaurant
  • Balatonfüred-Csopak Weinfest an der Promenade
  • Bester Langos, den wir bisher hatten im Kriszti Büfe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.