Bled & Bohinj See – Es hat nicht sollen sein

Story: Nun sollte es zum Postkartenmotiv Sloweniens nach Bled gehen. Eigentlich wollten wir uns auch noch die Vintgar Klamm und den Savica Wasserfall anschauen. Da das Wetter nicht so sonnig ist und die Parkplatzsuche uns fast den letzten Nerv gekostet hat, sind wir relativ schnell durch Bled und dem Bohinji See gefahren.

Bevor es jedoch nach Bled ging, sind wir mit Jakob und Swantje nach Dovje gefahren. Wir hatten sie am Jasna See kennengelernt und sie haben uns spontan zum Klettern eingeladen. Trotz mangelnden Talents hatte ich eine Menge Spaß mich meinen Ängsten zu stellen. Für Sarah war es das erste mal klettern und sie hat sich besser geschlagen. Es hat sich gut angefühlt Pläne über den Haufen zu werfen und neue Dinge auszuprobieren. Dafür soll unser Sabbatical da sein. In einem Jahr werden wir uns wohl nicht mehr an die Kirche auf der Insel in Bled erinnern, jedoch an unsere Klettererfahrung mit Jakob und Swantje 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.