Chisinau – Die ruhigste Hauptstadt

Do’s:

  • auf dem Wasserturm gibt es den wohl derzeit einzigsten Aussichtspunkt
  • eine Rooftop-Bar gibt es im Radisson Blu, die Zaxi Bar
  • traditionelles Essen im La Taifas
  • ein Kwas (aus Brot gegärtes, unalkoholisches Getränk, was nach Malzbier schmeckt) auf dem Markt nähe des Busbahnhofs trinken
  • am See Valea Morilor spazieren

Story: Die Hauptstadt Moldawiens war meine Homebase. Da ich nun alleine reiste, hatte ich mich dazu entschieden in ein Hostel zu gehen, um Leute kennenzulernen. Und das hat hervorragend geklappt. Mit Rainer habe ich die Stadt erkundet. Hier gibt es nichts atemberaubendes, lediglich ein paar interessante Monumente und Gebäude. Irgendwie wirkt die Stadt aber sympathisch und viel besser, die Stadt ist fast leer und somit super stressfrei. Von welcher Hauptstadt kann man das schon behaupten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.