Annapurna – Thorong La Pass & Muktinath

Fruehs halb 5 ging es los. Es waren nur noch 600 Hoehenmeter bis zum Ziel. Dazwischen stand aber ein 3-stuendiger Weg, Kaelte und Dunkelheit. Vor allem im Dunkeln war der Aufstieg nicht ganz ungefaehrlich. Die letzten 30 min bis zum lang ersehnten Ziel wurden im Sprint absolviert, da der Koerper voll mit Adrenalin und Endorphinen gepumpt war.

70 km und fast 3000 Hoehenmeter waren nun geschafft, um endlich bei 5416 m angekommen zu sein. Blut, Schweiss und Traenen sind geflossen fuer diesen Augenblick. Nachvollziehen kann es wahrscheinlich nur jemand, der es selbst erlebt hatte. Klar geht es darum die Natur zu geniessen. Fuer mich war es eher eine persoenliche Challenge. Grossen Dank an dieser Stelle an empli fit, die mich auf diese Tour vorbereitet haben.

Der Abstieg auf 3800 m war noch qualvoller. Die 4 h waren von Schmerzen gepraegt und an das Geniessen war nicht zu denken. Aber wir wollen nicht jammern 🙂

In Muktinath wurde dann der Triumph mit Bier begossen. Nach diversen Tagen ohne Dusche kehrte dank der warmen Dusche in der Buddha Lodge ein Stueck Menschlichkeit zurueck.

Fuer blutige Anfaenger wie mich ein paar kleine Tipps, auch wenn sie banal erscheinen:
Diamox als Medikament fuer die Hoehenkrankheit
Aufloesbares Pulver, um den widerlichen Geschmack des Wassers zu verbessern
Sonnencreme, selbst wenn man seit fast 3 Monaten durch Suedasien reist
Waermflasche, Zimmer ohne Heizung sind Standard

20140425-182900.jpg

20140425-182932.jpg

20140425-182914.jpg

20140425-183005.jpg

20140425-183012.jpg

20140425-183027.jpg

20140425-183036.jpg

20140425-183045.jpg

20140425-183129.jpg

20140425-183142.jpg

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s