Baku – Wow

Story: Auf unserem Weg durch Aserbaidschan und auf unserem Stopp bei den Dörfern um Qobustan wirkt das Land wie eine Mischung zwischen Türkei und Sowjetunion. Und dann ist in Baku alles anders! Baku ist prachtvoll, extrem sauber und wirkt höherklassig als bspw. unsere Heimat München. Die Stand befindet sich immer noch in einer Transformation. Häufig findet man innerstädtischeres Baustellen, wo alte Häuser gerade abgerissen werden. Kaum auszumalen wie die Stadt vor 20 Jahren aussah. Positiv fällt auf, dass bei vielen Gebäuden auf lokales Design geachtet wurde. Es wirkt also nicht so künstlich wie man es sonst im Mittleren Osten gewohnt ist. Als Cafeliebhaber kommt man hier voll auf seine Kosten. Unzählige Restaurant und Cafes bieten gemütliches Flair, wenn auch zu deutschen Preisen. Woher das Geld kommt, wurde uns so richtig bewusst als wir die Absheron Halbinsel bereist sind. Das schwarze Gold machte den Bauboom möglich. Baku hat uns definitiv überrascht!

Tipps:

2 Antworten auf „Baku – Wow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.