Haifa – Zwischen Genie und Wahnsinn

Story: Haifa hat angeblich schöne Strände. Viel mehr ersichtlich sind die grünen Hänge der Hügel und der beeindruckende Garten der Bahai mit seinen Terrassen. Auf der anderen Seite findet ihr einen Industriehafen und ein Atomkraftwerk. Das Stadtbild liegt irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn. Die Gegend um die deutsche Kolonie und dem Camel sind die Viertel mit den nennenswerten Restaurants und Bars.

Do’s:

  • Bahai Gärten inkl. Schrein bis 12 Uhr besuchen
  • bis zur Aussichtsplattform ganz oben wandern
  • unten angekommen durch das Viertel „Deutsche Kolonie“ wandern
  • Für Asian-Fusion-Kitchen-Liebhaber ist ein Besuch im Restaurant Giraffe Pflicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.