Sivota – Ein bisschen Griechenland 

Story: Sivota ist eine kleine Hafenstadt, unweit entfernt von Igoumenitas. Es ist eine bekannte Touristenstadt und bietet Zugang zu ein paar kleinen Inseln. Selbst in der Nebensaison ist der Tourismus noch stark spürbar, jedoch nicht überlaufen.

Do’s:

  • Boot mieten (30€ für 4h) und Inseln, Strände und Höhlen entdecken
  • griechische Süßigkeiten probieren (neben den ülichen Spezialitäten wie Baklava gibt es hier „Coconut Sticks“
  • frisches Oregano kaufen

Don’ts:

  • sagen, dass man in Mazedonien war
  • Balkanpreise erwarten
  • Sandstrand erwarten

Coeliac/Glutenfree:

Blue Coast is at the far end of the string of restaurants along the harbour. You can spot it with its greenery hanging overhead. They have traditional greek foods (we recommend the tzatziki) supported with some pasta favourites. To our pleasant surprise the owner/chef was knowedgeable gluten in his foods and they even offered gluten free pasta. Not for the coeliacs – apparently the home made bread was delicious. Down side; powdered mashed potatoes, thats a huge no-go.

Ankunft von: 

Die Fahrt von Butrint hat 3 h gedauert. Erlebnisreich dabei war die kurze Fährüberfahrt direkt an der antiken Ausgrabungsstätte.




  

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s