Neuseeland

Neuseeland, für die meisten das Traumziel, für mich private Verpflichtung? Für die meisten ist Neuseeland aufgrund der Ferne und Einsamkeit interessant. Für mich war es eigentlich nie ein Reiseziel in naher Zukunft. Neuseeland ist sicher und einfach zu bereisen, dachte ich mir und deshalb kann ich dies auch tun, wenn ich alt bin.  Dieses Prinzip lege ich immer zugrunde bei der Wahl meiner Reiseziele. Da eine Freundin größtenteils in Neuseeland aufgewachsen ist und einen Heimatbesuch geplant hatte, konnte ich mir das natürlich nicht entgehen lassen. Aufgrund der Vielzahl von Reiseführern und Blogeinträgen nur eine kleine Einschätzung meinerseits:

Auckland: Super! Waiheke Island nicht auslassen! Highlife Festival an Silvester auslassen…

Waitomo Caves: Machen! ich würde beim nächsten Mal ein Fortgeschrittenen Tour durch die Höhlen buchen.

Lake Taupo & Rotorua: Nicht so spannend wie erwartet.

Queenstown: Ein Muss für jedermann. Wer ein Auto hat und gerne 10 km entfernt wohnen möchte, der möge sich bitte hier melden: B&B Farmstay, Crown View (+64 3 442 9411, info@crownview.co.nz). Dieses wunderbare, ältere Ehepaar habe ich auf meinem Flug nach Queenstown kennengelernt: Kleiner Tipp: Wenn ihr ein bisschen bei der Gartenarbeit helft, ist die Unterkunft evtl. umsonst :). Die Zimmer sind schön eingerichtet und der Ausblick ist unbezahlbar: IMG_1704 Wanaka: Wandern nicht vergessen! Lake Tekaupo: Ein Muss! Christchurch: Kulturell und historisch anspruchsvoll.

image1 image2 image3  image5 image6 image7 image8

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s