Pune

Heute machten wir uns auf den Weg nach Pune, der zweitgroessten Stadt Maharashtras. Fuer die 120 km lange Strecke haben wir 5 h benoetigt. Wir haben auch mal wieder etwas fuer die Pannenstatistik getan, 1-mal Auspuff befestigen und 1-mal Vergaser reinigen. Fuer unseren gelben Engel, Ralf, ist das aber schon Routinearbeit, sodass wir nicht allzu viel Zeit eingebuesst haben.

Waehrend unserer Sightseeingtour haben wir uns dem Aga Khan und dem Shaniwarwada Palast gewidmet. Kleiner Hoehepunkt war der Ausflug zum Parvati Hill. Dieser liegt in einer sehr armen Region Punes, was die Sache etwas spannender machte. Generell wirken die Leute hier sehr jung, was an den vielen Bildungsinstituten liegt. Auf der anderen Seite haben wir noch nie so viele Bettler gesehen. Zum Abschluss des Tages sind wir dem Shoppingwahn auf der Mahadma Ghandi Roaf verfallen.

Kleine Notiz am Rande: Wer hier Westler mit roten Roben begegnet, hat Mitglieder der Osho Kommune getroffen. Diese Kommune ist als Sex Kommune bekannt und hat weltweit eine grosse Anhaengerschaft.

Die Unterkuenfte hier sind leicht teurer. Das Preis-Leistungsverhaeltnis vom Hotel Surya Villa geht in Ordnung. Das dazu gehoerende Yogi Tree Restaurant ist bei lokalen Speisen sehr zu empfehlen.

20140324-204224.jpg20140324-204231.jpg20140324-204356.jpg20140324-204507.jpg20140324-204527.jpg20140324-204559.jpg20140324-204622.jpg

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s