Belgien – Land des Bieres

Story: Für ein Wochenend-Roadtrip ging es nach Belgien. Mein Freund, der mich begleitete, ist untertrieben ausgedrückt ein Bierfanatiker. Der Trip stand also im Zeichen des Bieres. Zunächst sind wir durch die idyllischen Ardennen gefahren. Neben unendlich vielen Brauereien gibt es hier eigentlich auch viele schöne Wanderwege. Beides lies sich für uns nicht mit einander verbinden. Ein Besuch in der Mönchsbrauerei in Chimay konnten wir uns auch nicht entgehen lassen. Als Kontrastprogramm stand für uns noch Sightseeing in Gent auf dem Zettel. Trotz des schlechtem Wetter hat die Stadt uns vollends überzeugt!

Do’s:

  • Bier in der Brasserie Caracole kaufen und am Wasser in Dinant genießen
  • nicht nur das Bier-Museum in Chimay anschauen, sondern auch das Kloster im Wald besichtigen
  • in Gent im ‚t Paradijs unbedingt das Rindfleisch in Biersauce probieren
  • Namur für Sightseeing meiden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.