Slovensky Raj – Das Slowakische Paradies

Story: Vor gut 2 Jahren bin ich mit einer Freundin durch die Slowakei getrampt. Dabei sind uns immer wieder Plakate mit Wanderern auf Holzleitern, smaragdfarbenden Bächen und idyllischer Natur begegnet. Leider hat unsere Zeit damals für den Nationalpark nicht mehr ausgereicht. Nun war es endlich so weit!

Wir hatten uns für einen Wanderweg von Podlesok, nähe Hrabusice entschieden. Der gelbe Wanderweg führt das Sucha Beta Tal hinauf. Und ja, es ist so cool wie ich es vor 2 Jahren auf den Plakaten gesehen hatte. Man läuft durch ein sehr flaches Flussbett und muss unzählige, teils steile Holzleitern meistern. Danach geht es zur Klastorisko Hütte. Letzlich steigt man über das Klastorisko Tal ab und kehr zum Ausgangspunkt in Podlesok zurück. Das Klastorisko Tal ist weniger adrenalinreich, weshalb es sich für den Abstieg eignet. Hier läuft meist neben einem Flussbett. Insgesamt dauert die Wanderung 6h. Die Wanderung können wir nur empfehlen. Jeder der einigermaßen schwindelfrei und trittsicher ist, sollte diesen abwechslungsreichen Wanderweg ausprobieren.

Do’s:

  • hohe Wanderschuhe anziehen, sonst bleiben die Strümpfe nicht trocken
  • nach dem Wandern im 30 min. entfernten Hotel Kontakt im Wellnessbereich relaxen

Don’ts:

  • Bargeld vergessen. Natürlich gibt es in der Klastorisko Hütte kein Möglichkeit mit Karte zu zahlen (Anfängerfehler!)


Ankunft von:
Der Ausgangspunkt Podlesok ist sowohl vom Spis Castle, als auch von Poprad ca. 30 min entfernt.

Advertisements

Published by

2 Antworten auf „Slovensky Raj – Das Slowakische Paradies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s