Kaohsiung

Nachdem wir gestern in Kaohsiung angekommen sind, ging es auf den Liuhe Night Market und später in den Club Muse.

Heute wurde die Stadt dann mit unseren Rollern unsicher gemacht. Neben den üblichen Sehenswürdigkeiten haben wir uns eine 15 m hohe, aufgeblasene Ente im Hafen angeschaut. Das soll angeblich Kunst sein. Zum Sonnenuntergang sollte man zur Sizihwan Bay fahren und in das ehemalige britische Konsulat in Takow gehen. Wenn man mit der Fähre übersetzt, sollte man den Ausblick vom Leuchtturm nicht vergessen. Achtung: Wer zu spät dran ist und sich illegal Eintritt verschaffen will, kann dies ruhig tun. Aber man sollte ein Stück Fleisch dabei haben, um den Wachhund abzulenken.

Wer eine günstige Übernachtung sucht, sollte in das Walking Story Hostel gehen. Dies liegt direkt am Night Market und hat einen extrem witzigen Hostelbesitzer.

20131006-233613.jpg

20131006-233655.jpg

20131006-233711.jpg

20131006-233904.jpg

20131006-235055.jpg

20131006-235047.jpg

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s