Yehliu Geopark

Am Freitag (16.11.12) sind wir in den Yehliu Geopark, was soviel wie „Wilde Weiden“ bedeutet, gefahren. Yehliu liegt an Taiwans Nordküste, westlich von Keelung und etwa 1,5 Stunden von Taipei entfernt. Dort konnten wir von der Natur (Erosionen und andere Naturgewalten) geschaffenen Felsformationen und Meeresskulpturen bestaunen. Auf einer steinernen Brücke gelangten wir über ein von Ebbe und Flut ausgewaschenes Becken zu einem schmalen Kap, von dem aus man einen großartigen Ausblick über die Küste hatte. Über die gesamte Gegend waren Steine die aussahen wie Eier verstreut. Die breite Küste ist mit merkwürdig geformten Lava- und Sandsteinen übersät. Neben einigen Fischern, die die Felsen als Angelplatz nutzten haben wir viele Krebse gesehen.
Ach ja und es waren mal wieder 28°C und bester Sonnenschein, also nüscht mit Winter…;)


Wer sieht die Hunde im oberen Bild…


Danger! No Entry! oder auf deutsch: Abkürzung

Advertisements

Published by

Eine Antwort auf „Yehliu Geopark

  1. Nach viel Lob – jetzt Kritik.

    Schöne Zeit hin und her – aber stell doch mal bitte wichtige Fotos rein. Etwa von einer Lieferung aus der Heimat, die überlebenswichtiges Textil enthielt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s