Agra

Den Namen des Ortes kennen wohl nicht allzu viele, doch das Taj Mahal sollte allen ein Begriff sein. Deshalb ging es heute frueh 3 Stunden mit dem Zug in der Sleeper Class hierher. Neben dem Taj Mahal gibt es hier auch noch andere Sehenswuerdigkeiten wie das Agra Fort, das „Baby Taj Mahal“, den Mehtab Bagh Garten. Wer sich zur letzten Sehenswuerdigkeit begibt, um sich das Taj Mahal vom Fluss aus anzusehen, kann sich den Eintritt sparen und einfach die Strasse parallel zum Garten folgen.

Jetzt zur eigentlichen Geschichte. Ich hab einen coolen Rickshawfahrer kennengelernt. Wir haben uns so gut verstanden, dass ich ihm eine Website gebastelt habe. Aus diversen Gruenden stand ich auf einmal da und schuldete ihm 1200 INR (15 €). Khan, mein neuer Lieblingsrickshawfahrer hat mir dann noch 500 INR mit auf dem Weg nach Varanasi gegeben. Morgen sollte das Geldproblem geloest sein. Ich bin ihm zu unendlichem Dank verpflichtet. Ich hab selten so einen herzensguten Menschen kennengelernt. Wer nach Agra reist und Hilfe braucht oder einen Fahrer/Guide sollte sich bei „Good Khan“ melden!

Das Green Park Restaurant ist super. Es ist ruhig gelegen im Zentrum, hat einen schoenen Garten und das indische Essen ist klasse.

20140402-162109.jpg

20140402-162118.jpg

20140402-162125.jpg

20140402-162130.jpg

20140402-205708.jpg

20140402-205723.jpg

20140402-205730.jpg

20140402-205739.jpg

20140402-205702.jpg

Advertisements

Published by

Eine Antwort auf „Agra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s