Bangkok – Siem Square & Chinatown

Bangkok gilt als Dreh- und Angelpunkt Südostasiens. Jeder Reisender muss früher oder später hier her. Viele, die man bisher getroffen hat, berichteten, dass Ihnen Bangkok zu anstrengend sei. In 24 h konnte man sich zwar noch kein endgültiges Urteil bilden, aber ja die Stadt ist anstrengend. Jedoch in einem guten Sinne. Sie ist energiegeladen und man denkt, dass Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft hier vereint ist. Zum Glück komme ich nochmal zurück.

Gestern ging es mit dem Minibus von Siem Reap nach Bangkok. Dies dauert 10 h mit 2 stündigen Aufenthalt am Grenzübergang Poipet-Aranyaprathet und kostet 10 $.

Am heutigen Tag hab ich dann das Visum für Myanmar beantragt, wo es morgen hingeht. Das hat fast den ganzen Tag in Anspruch genommen. Die restliche Zeit habe ich mir am Siam Square und Chinatown vertrieben. Der Siam Square ist wohl ein Muss für alle Shoppingtouristen. Außerdem kann man das Bangkok Kunst und Kultur Zentrum, sowie das Jim Thompsons Haus besichtigen. In Chinatown sollte man Wat Traimit, Wat Thepsirinthrawat, den Talat Mai Markt und die Sampeng Lane sehen. Letzteres ist wie ein Nachtmarkt in einer kilometerlangen, schmalen Gasse, wo es wirklich alles zu kaufen gibt! Auf der Memorial Bridge hat man übrigens eine gute Aussicht auf die Alt- und Neustadt. Auf dem Mae Nam Chao Phraya Fluss kann man leicht mit den Expressbooten umherfahren (eine Fahrt kostet 15 Baht). Wohl das beste Fortbewegungsmittel Bangkoks. Abends gab es dann die erste Fußmassage. Sehr empfehlenswert.

Anbei ein paar Infos zur Visabeantragung für Myanmar. Die Botschaft befindet sich in der Sathorn Nua Road 132 und liegt nicht weit entfernt von der Skytrainstation Surasat. Zwischen 9 und 12 kann man das Visum beantragen und zwischen 15.30 und 16.30 abholen. Wahrscheinlich ist es egal, wann man dort hingeht. Man muss so oder so den ganzen Vormittag einplanen. Bei den Touristenvisa kann man in 3 Kategorien unterscheiden, abhängig von der Bearbeitungsdauer. Ein Visa, was am gleichen Tag ausgestellt werden soll, kostet ca. 1200 Baht, ein Visum für den nächsten Tag 1000 Baht und ein normales Visum ungefähr 800 Baht. Für das Visum am gleichen Tag muss man eine Flugticketkopie für den Hin- und Rückflug nachweisen. In jedem Fall braucht man den Reisepass, eine Reisepasskopie, 2 Passfotos und das ausgefüllte Formular, was vor Ort ausgefüllt werden kann.

Das Merry V Guesthouse ist ok. Ich würd es jedoch nicht weiterempfehlen.
20130305-001128.jpg20130305-001209.jpg.20130305-001152.jpg20130305-001231.jpg

20130305-001300.jpg

20130305-001408.jpg

20130305-001358.jpg

20130305-001418.jpg

Advertisements

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s