Balkan – Ein Abschlussplädoyer

Eine Woche sind wir zurück im Alltagsleben. So schnell wie sich das Hamsterrad wieder anfängt zu drehen, desto depressiver wird die Stimmung und desto stärker wird die Sehnsucht nach den schönen Erlebnissen. Ein Dilemma, dieses Reisen! Bevor uns das Leben wieder eingeholt hat, wollen wir nochmal unsere Erfahrungen Revue passieren lassen. 4 Wochen, 19 Grenzübergänge…

Metelkova (Ljubljana) – Autonomie in der Hauptstadt  

Story: Ljubljana ist der letzte Zwischenstopp unserer 4-wöchigen Reise. Eigentlicher Grund wieso wir schon wieder hier sind, ist die beste glutenfreie Pizza der Welt im Restaurant Trta. Das normale Ljubljana haben wir schon einmal beschrieben. Heute jedoch waren wir in der Nähe des Bahnhofs in Metelkova. Eine Gegend, welche Teil eines Kasernengeländes der ehemaligen jugoslawischen Volksarmee war.…

Balkan Roadtrip 2015

In genau einer Woche geht es los. Ziel? Westbalkan! Dabei wollen wir uns auf Serbien, Kosovo, Mazedonien, Albanien und Montenegro konzentrieren. Uns erwartet Kriegsgeschichte, Mittelmeerküste, Hochgebirge und vor allen Dinge jede Menge neue kulturelle Eindrücke. Nun mag der eine oder andere denken, dass wir verrückt sind, schließlich wird der Balkan im Zuge der Flüchtlingsdiskussionen stets…

Piran und Izola

Nach Gebirgspässen und Schluchten musste nun eine Veränderung her, und zwar das Mittelmeer. Ja tatsächlich, Slowenien bietet ein 40 km lange Küste zwischen Italien und Kroatien. Dabei haben wir uns auf die Ortschaften Piran und Izola konzentriert. In beiden Plätzen kommt man nicht auf die Idee, dass man in Slowenien ist, vielmehr wurde italienischer Flair…

Vrsic Pass und Soca Valley

Der höchste Pass Sloweniens mit Aussicht auf den höchsten Berg Sloweniens, das klingt vielversprechend. Und ganz ehrlich gesagt, ist es das auch. Auf der Nordseite sollte man unbedingt für ein Picknick mit Blick auf Mt. Trigalev anhalten. Am Scheitelpunkt des Passes gibt es Parkplätze, sodass wenigstens Zeit für einen Spaziergang sein sollte. Auf der Südseite…

Bled und Bohinj Lake

Einer der wohl bekanntesten Attraktionen in Slowenien ist der Ort Bled. Bekannt durch die Marienkirche auf der kleinen Insel im See bietet es einfach einen super schönen Anblick. Der Ort ist touristisch mehr als erschlossen, behält sich jedoch gleichzeitig Charme. Eine kleine Wanderung zur Burg für eine traumhafte Aussicht ist ein Muss. Wir waren leider…

Ljubljana

Die Hauptstadt Sloweniens ist klein aber fein. Sie vermittelt im Stadtzentrum mehr mediterranes Flair als graue kommunistische Depression. Die Zeit sollte man rund um den Fluss genießen. Zum Pflichtprogramm gehört sicherlich die Burg. Für einen Tagestrip ist Ljubljana, auch Laibach genannt, einen Ausflug wert! Einfach sich von einem Cafe zum nächsten treiben lassen. Ein kleiner…