Metelkova (Ljubljana) – Autonomie in der Hauptstadt  

Story: Ljubljana ist der letzte Zwischenstopp unserer 4-wöchigen Reise. Eigentlicher Grund wieso wir schon wieder hier sind, ist die beste glutenfreie Pizza der Welt im Restaurant Trta. Das normale Ljubljana haben wir schon einmal beschrieben. Heute jedoch waren wir in der Nähe des Bahnhofs in Metelkova. Eine Gegend, welche Teil eines Kasernengeländes der ehemaligen jugoslawischen Volksarmee war.…

Zagreb – Die vergessene Touristenattraktion 

Story: Die halbe Welt fährt nach Kroatien, aber niemand in die Hauptstadt. Und falls doch jemand eine Sightseeing Tour durch eine Hauptstadt im Balkan macht, dann ist es eher Belgrad oder Skopje, denn das wird schließlich in den großen Reiseführern so angepriesen. Wir sind glücklich, dass wir hier außerplanmäßig gestoppt haben. Zagreb war trotz aller…

Bihac (Una Nationalpark) – Goodbye Sommer

Story: Nun regnet es schon seit 2 Tagen. Erst hat der Regen uns einen Strich durch die Rechnung bei den Plitvicer Seen gemacht und nun mussten wir das Rafting canceln. Bihac ist der nördliche Eingangspunkt für den Una Nationalpark, der ein Rafting Mekka sein soll. Leider nicht für uns 😦  Wenn man nicht für sportliche…

Insel Murter – Die Ruhe vor dem Sturm

Story: Die Insel Murter ist eine der wenigen Inseln, die man problemlos mit dem Auto und ohne Fähre erreichen kann. In der Nebensaison geht es hier gemächlich zu. Der Altersdurchschnitt eher gehoben, vorwiegende Staatsangehötigkeit der Urlauber: deutsch. Nichtsdestotrotz lässt es sich hier aushalten. Es gibt unendlich viele legale und "illegale" Campingplätze und viele kleine Buchten aber…

Nove Starine in Solin (Split) – ?Rational Park?

Story: Auf dem Weg durch Kroatien kreuzte sich unser Weg mit einem meiner besten Freunde, der grad ein Sabatical einlegt. Kurzerhand wurden die eigentlichen Pläne über Bord geworfen und wir haben ihn in Nove Starine besucht. Ein Steinpark, wo Skulpturen von Ivan Tokic ausgestellt werden. Der Park liegt in einem Kieferwald in Solin, unweit von…

Makarska Riviera (Tucepi) – FKK

Story:  Tucepi ist ein Strandort an der Makarska Riviera. Auf unserem Zwischenstopp haben wir den Strand nähe des Parks Suma Osejava ausgesucht, da er etwas leerer war als der Hauptstrand. Der kommunistische Einfluss und die überwiegend deutschen Urlauber waren am benachbarten Strand unverkennbar. Für mich fast normal, war es doch die FKKultur für Lindsay leicht…

Kotor – Wie gemalt

Story: Wer kennt nicht die schönen Bilder aus Norwegen. Das Meer umsäumt von Bergen. Willkommen am Mittelmeer in Montenegro. Das kleine Örtchen Kotor ist einfach nur traumhaft schön. Ernsthaft, wir haben selten schönere Orte gesehen und erlebt, deshalb wollen wir hier auch nicht viele Worte verlieren. Reist selbst hierher! Do’s: sich in den kleinen Gassen…

Sveti Stefan – Nur gucken, nicht anfassen

Story: Die Festung auf der kleinen Halbinsel ist eines der bekanntesten wahrzeichen Montenegro's. Umes kurz zu machen, uns hat es nicht überzeugt. Voll gepackte Strände wie in Italien, Preise auf deutschem Niveau und keine Möglichkeit die Festung zu besuchen, da sie nun ein Luxushotel ist. Wir waren etwas enttäuscht. Do’s: zum Campingplatz "Crvena Glavica" fahren,…

Lake Skadar (Virpazar) – Autofahren für Fortgeschrittene

Story: Lake Skadar gehört zu 2/3 zu Montenegro und zu 1/3 zu Albanien. Es ist der größte See des Balkans und gleichzeitig einer der beliebtesten Tourismusorte in Montenegro, vor allen Dingen für Radsportler und Vogelbeobachter. Wir gehören zu keiner dieser Gruppen. Trotzdem hat es uns gefallen, auch wenn das Wetter nicht ganz so mitgespielt hat.…